Werners Woche 21

Wie ist das bei Euch so, habt Ihr auch einen Tag in der Woche an denen Ihr die Videokonferenzen und Telkos sammelt? Bei mir ist das der Montag. Ich find der Austausch – gerade wenn man im Home Office arbeitet, ist wichtig. Gut finde ich dabei Videokonferenzen, damit man auch mal die Menschen sieht mit denen man grosses bewegt. Wenn die Technik stimmt… 😉 Was habt Ihr so im Einsatz?

Montag

Irgendwann, muss man aber dann doch mal raus. Trotz sintflutartigen Regenfällen ging es am Abend in die German Mittelstands Lounge. Gemeinsam mit den Initiative Digital Teampartnern Sabine Zimmermann und Andreas Keck, stellten wir IT Unternehmen die Initiative Digital und die Mitmach-Optionen vor. Als Vertreter des Projektpartners – eco Verband der Internetwirtschaft – erklärte ich den Interessenten, unsere Gründe für die Unterstützung der Initiative. Im Interesse unserer mehr als 1100 Mitgliedsunternehmen fördern wir die Bestrebungen der kleinen und mittelständischen Betrieben die Digitalisierung voranzutreiben. Wir schaffen damit für unsere Mitglieder den Absatzmarkt der Zukunft!

Das schöne ist, wir erreichen die Menschen in den Regionen, den Städten und in der Politik. Volles Haus am Schwabinger Tor und selbst unser ehemaliger stellv. Ministerpräsident Martin Zeil, lies es sich nicht nehmen und diskutierte eifrig mit den Anwesenden. Danke für Deine Unterstützung!

Wir packten die Gelegenheit gleich beim Schopf und verpflichteten Martin Zeil zu einem German Mittelstand Salon – Abend. Termin wird noch bekannt gegeben.

Dienstag

Spontanität ist für mich unheimlich anregend und Dienstags konnte ich davon gar nicht genug bekommen. Bereits vor meinem Termin im Münchner Backspielhaus, erreichte ich die ersten Höhepunkte des Tages. Unerwartet traf ich doch einen alten Cisco Partner wieder, aus dem kurzen Hallo wurden bald auch ein konkretes Anliegen. Schau ma mal – ob ich Euch als Partner für die eco Internet Security Days und für den eco Kongress gewinnen kann. Ich bleibe dran!

Zum Frühstück traf ich dann Joan Hinterauer, einen bestens vernetzten Unternehmer und Digitaltreiber. Ich freue mich das wir uns schnell sympathisch und einig wurden und jetzt beim Frühstück unsere Zusammenarbeit beschliessen konnten. Ab Juni 2019 hat die Initiative Digital damit einen Botschafter auch in Österreich. Wir, das Team der ID, freut sich auf die Zusammenarbeit!

Auf dem Rückweg musste ich noch kurz was dazwischen schieben, ebenso spontan, wie erfreulich. Mehr dazu in einer der nächsten Ausgaben von Werners Woche 🙂

Dienstag Abend war ich gemeinsam mit Marc Theiner zu einem Gespräch mit FDP Vorsitzenden Christian Linder geladen. Wir tauschten uns zum einen über die Wichtigkeit des German Mittelstands und der internationalen Rolle dieser Marke aus, zum anderen über die Angst der Menschen vor KI und autonomes Fahren und wie wir die gemeinsam überwinden können. Als kleine Hilfestellung überreichte ich dann Christian Lindner unsere neue eco Studie „connected cars“ als Leseempfehlung für den Heimflug. Ebenso spontan machten wir noch ein kurzes Videointerview mit Ihm. Leider ist die Tonqualität sehr schlecht, aber wir tunen noch a bissl und es wird bald auf www.wz-n.de unter den O’gsogt is Videos zu finden sein.

Weitere spannende Begegnungen an diesem Abend waren: MdL Wolfgang Heubsich, Martin Hagen, Martin Zeil, Andreas Keck u.v.w.

Mittwoch

Der Mittwoch stand Vormittags wieder im Zeichen der Sponsoren-Akquise. Ich suche spannende IT Unternehmen die was zu sagen haben und mit dem eco Verband gemeinsam den Markt bearbeiten wollen. Im Rahmen unserer Internet Security Days im Phantasialand und unserem eco Kongress & Award der im Zeichen der KI steht, bieten wir interessante Möglichkeiten der Markensichtbarkeit. Also wenn Du was zu sagen hast, melde Dich bei mir 🙂

Nachmittags ging es in die CSU Parteizentrale. Der Generalsekretär der CSU – Markus Blume, vermittelte mir einen Kontakt zur Mittelstand Union, da die CSU sehr daran interessiert ist die Initiative Digital zu unterstützen und enger mit dem German Mittelstand zusammenarbeiten will. Die Gespräche verliefen sehr gut und wir vereinbarten erstmal regionale Zusammenarbeit mit der Initiative Digital bei unseren nächsten Landkreisterminen in Weilheim, Regensburg und Starnberg. Darüber hinaus wurde ich gebeten der Arbeitsgruppe Digital beizutreten, was ich gerne angenommen habe. Als letzter Punkt wird der German Mittelstand beim „start up“ Day der CSU mit unserem Start Up Zertifizierungs-Programm und Wagniskapital-Vermittlung vor Ort vertreten sein.

Abend ging es zum Wirtschaftsempfang des Landkreises Ebersberg. Auch dieses Jahr wurde der Landkreis von Focus Money, unter dem Slogan: „Power der Provinz“, wiederholt zum wirtschaftstärksten Landkreis Deutschlands gekürt. Zu recht! Als Vertreter des eco Verband und Projektleiter der Initiative Digital durfte ich neben den CSU Granden sowie mit Andreas Lenz MdB, dem IHK Präsident Dr. Sasse, Martin Hagen MdL und Fraktionsvorsitzender der FDP Bayern, Wolfgang Wittmann Geschäftsführer der europ. Metropolregion München, Georg Lindner von der Dr. Hörtkorn Gruppe und weiteren Vertretern der Wirtschaft Platz nehmen.

Eine wirklich kurzweilige Ansprache erläuterte Landrat Robert Niedergesäss die Stärken des Landkreises: Baugenehmigungen gehen in 40 Tagen über die Bühne, daraus resultiert unter anderem eine starke Infrastruktur. Zum anderen sind über 11.000 mittelständische Unternehmen im Landkreis Ebersberg vertreten. Damit wird der Landkreis auch zu einem attraktiven Standort für weitere Unternehmer!

Nach dem offiziellen Teil ging es mit Networking weiter und wir vier – Marc Theiner, Robert Niedergesäss, Michael Käfer und ich – feierten unsere Freundschaft.

TOP80 der Münchner Kreativ- und Digitalszene

An diesem Abend wurde ich darüber hinaus auf der Zentral-Veranstaltung der MUC DIGITAL von einer unabhängigen und hochrangig besetzten Jury in den Kreis der TOP80 der Münchner Kreativ- und Digitalszene gewählt. Was für eine Ehre und Freude. Ganz besonders freue ich mich, dass meine Vorstandskollegin beim German Mittelstand – Carola Grimminger ebenfalls zu den TOP80 zählt! Es ist schön zu wissen das unsere Arbeit als Kreativ- und Digitaltreiber mit meiner Vielzahl von Veranstaltungen wie die Nacht der Netze, Münchner Frühstücksrunde, cook & talk etc, sowie meine Engagements beim WZ-N, eco Verband, German Mittelstand, Initiative Digital verschiedene Beiratsämter auch gesehen wird. Vielen Dank, dass mir diese Ehre zu Teil wurde. Weiter gehts, es gibt noch viel zu tun!

Donnerstag

Am Vormittag traf ich mich zu einem kurzen Couch Talk, auch hier ging es um meine Herzensangelegenheit. Demnächst auch dazu hier mehr. Den Nachmittag verbrachte ich damit, die letzten Vorbereitungen für unseren eco Event smart city & smart mobility abzuschliessen.

Freitag

Freitag waren wir mit dem Eco Verband der Internetwirtschaft im Andaz Hotel München Schwabing Tor zu Gast. Mit unserer Veranstaltung „Smart City & Smart Mobility Forum“ haben wir nicht nur aktuelle Themen wie eMobility und Smart World aufgegriffen, sondern unser Geschäftsführer Alexander Rabe hat ebenfalls die neue Studie „Connected Cars“ vorgestellt. Unter den Rednern waren unter anderem Lars Riegel (Principal bei Arthur D. Little), Andreas Keck (Vorstandsvorsitzender beim German Mittelstand e.V.), Sabine Zimmermann (Projektleiterin der Initiative Digital), Sebastian Körber (MdL, Vorsitzender des Ausschusses für Wohnen, Bau & Verkehr), Ingolf F. Brauner Präsident des mib Mittelstand in Bayern, Hans-Peter Bauer VP McAfee, Wolfgang Wittmann GF europäische Metropolregion München, Roberto Diesel CTO bei Sono Motors und Thorsten Stucke (Kompetenzgruppenleiter Eco Verband). Erkenntnisse des Tages: Mehr Mut zu Venture Capital und mehr Innovationsbereitschaft!

Aber nicht nur inhaltlich hat der Tag viel geboten, sondern auch die kulinarische Verköstigung durch das Andaz Hotel war auf höchstem Niveau.

Ausblick:

Montag Abend trefft Ihr mich auf der monatlichen Beiratsitzung des Digitalpakt München in Garching; Mittwoch Abend auf dem Start Up meet up und ab Sonntag Abend im Altmühltal zur Vorbesprechnung des Frankengipfels.

Save the date:

05. Juni unsere Afterwork „Networkers Home“ mit einem special guest. Beginn 18.00 Uhr bis ca. 21.00 Uhr Anmedung unter www.wz-n.de/events

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.